Blattwerk am Ende der Saison

Ja ihr Lieben, die Saison 2010 ist für meinen Dicken am 21.09.10 zu Ende. Ich werde ihn im Hagebaumarkt in Zeesen für 3 Tage ausstellen und am Samstag geht es dann endlich nach Klaistow. Leider werde ich in Klaistow nicht offiziell gelistet, weil mein Kürbis ja einen Split am Stiel (Stem-Split) hat, aber dennoch habe ich mich nach langem überlegen dafür entschieden, ihn dennoch zum Wiegen hinzubringen. Hier ein aktuelles Bild von meinem Racker.

Das Blattwerk sieht, wie ihr vielleicht schon auf dem Cam-Bild sehen konntet, nicht mehr so schön aus. Ursache: Schmetterlingsraupen , die sich nachts über die Blätter hergemacht haben und auch der Mehltau ist nicht mehr aufzuhalten.

Raupenschäden                                                  Mehltau

Es ist zwar noch etwas früh für einen Rückblick , aber ich bin mit der Saison 2010 mehr als zufrieden. Habe viele nette Kontakte mit Züchtern und Leuten vom Fache knüpfen können, die mich mit Rat und Tat sehr unterstüzt und mir toll geholfen haben.  Bin nun mal gespannt, welchen Platz ich bei einer offiziellen Teilnahme am Wiegen belegt hätte. Freue mich nun auf das Wiegen und werde euch hier über den Tag in Klaistow berichten.

Alles gute euer Kürbisolli

2 Responses to “Blattwerk am Ende der Saison”

  1. Kürbis Olli's Kürbis Camland » Blog Archive » Geohumus Says:

    […] und muss sagen, dass die Pflanze optisch (sehr grün) besser aussah, als die im Patch I. Auch das Blattwerk war deutlich größer entwickelt, als im Patch […]

  2. Kürbis Olli's Kürbis Camland » Blog Archive » Trotz Milben 250 kg Says:

    […] schon gerechnet habe, aber dennoch irgendwie überrollt wurde. Angefangen hat es mit ein bisschen Mehltau, der schon am 19.07.2011 von mir entdeckt wurde. Diesen habe ich mittels “Universal Pilzfrei […]

Kommentar hinterlassen