Tag 2 für meine Kerne

Keine 48 Stunden nach dem Einweichen der Kerne und den Umzug ins Anzuchthäuschen sind die ersten Kernchen aus der Schale geschlüpft und haben etwa 1 cm lange Wurzeln gebildet. Das ging schneller als ich selber erwartet hatte. Hier mal 2 Beweisbilder der 3  wichtigsten Kerne:

Schreibt eure eigenen Erfahrungen doch einfach mal hier bei mir in den Kommentarbereich ein. Würde mich freuen etwas über den Status eurer Kerne zu erfahren.

Bis denne euer Kürbisolli

5 Responses to “Tag 2 für meine Kerne”

  1. Pado Says:

    Meine Atlantic Giant sind gestern aus der Erde gekommen, aber sie haben nicht 28 Grad, sondern 18 Grad. Sie haben aber 87 Kameraden von anderen sorten!
    Viel Glück für deine Kürbise!!!

  2. Velia K. Says:

    Hallo „Olli“,
    ich bin ganz überrrascht und finde Deine Seite toll.
    Na, dann kann ich auch nur Daumen drücken, daß jetzt das neue Gewächshaus für die „Kleinen“ was bringt!!!
    Mein Stiefvater zieht im Gewächshaus jedes Jahr Gurken und Tomaten und Zucchini und wir freuen uns dann an der Ernte 🙂
    Also toi, toi, toi und im Herbst gibts dann einen neuen Meister: Olli!

  3. Kürbis Olli's Kürbis Camland » Blog Archive » Wachstums – Richtung Says:

    […] wächst, wie ihr es euch wünscht, gibt es eine einfache Möglichkeit es zu bestimmen. Wenn euer Kern seine ersten 3 Blätter aus dem Topf streckt kann man erkennen, in welche Richtung die Hauptranke […]

  4. Kürbis Olli's Kürbis Camland » Blog Archive » Resume nach 58 Tagen Says:

    […] ihr treuen Blogseher es ist Zeit für einen Zwischenstand.  Die Pflanzen sind nun vom Keimen bis jetzt 58 Tage alt und haben sich für diese Wettersituation, wie sie hier in Brandenburg war, […]

  5. Kürbis Olli's Kürbis Camland » Blog Archive » Blüte vor Fremdbestäubung schützen Says:

    […] ist wichtig die Blüte kontrolliert zu bestäuben, damit ihr die Kerne aus dem Kürbis im nächsten Jahr wieder für die Zucht eines Riesen benutzen könnt. Sonst könnte […]

Kommentar hinterlassen