Die “ Kacke “ ist am Dampfen

Selten, dass die Überschrift so passend ist, wie bei desem Beitrag. Da die Gründüngung etwas spät ausgesäht wurde und der Frost schon seine Finger ausgestreckt hat, hat sie wenig genützt. Ich habe mich gestern entschieden, sie mit Blättern zu überschütten, um heute alles zusammen einzufräsen.

Während ich noch beim Fräsen war, kam zufällig ein Anruf vom Bauern meines Vertrauens und meldete sich spontan zum Mistabladen an. Es dauerte keine Stunde und da war er ……. der schönste Misthaufen ,den ich je gesehen habe :-). Nein mal im ehrlich, hätte mir vor 2 Jahren jemand gesagt, dass ich mich über einen Haufen Kuhmist ernsthaft freuen würde, hätte ich ihn für bescheuert erklärt. Aber heute habe ich mich wirklich gefreut, als der dampfende Haufen in meinem Garten lag.

Leider können meine Kinder es nicht ganz nachvollziehen, warum ich ihn direkt vor ihrem Baumhaus deponieren musste. Der Druck wächst, ihn recht zeitnah im Patch einzuarbeiten, damit die Kinder wieder geruchsneutral spielen können. Anmerkung meiner Frau: Such dir doch einfach genug Leute und versetze das Baumhaus gleich an den Platz, den wir ihm ab nächstem Frühjahr zugewiesen haben…Och Menno…

Wünsche allen einen schönes Halloween euer Kürbisolli

3 Responses to “Die “ Kacke “ ist am Dampfen”

  1. Kürbis Olli's Kürbis Camland » Blog Archive » Evakuierung des Misthaufens Says:

    […] Druck der übrigen Familienmitglieder, außer dem Kater, habe ich begonnen, den Misthaufen seiner Bestimmung zuzuführen. Ich habe […]

  2. Kürbis Olli's Kürbis Camland » Blog Archive » Evakuierung abgeschlossen !!!! Says:

    […] der Grundstein für den Erfolg in der kommenden Saison gelegt (oder auch nicht *grins*). Also die Evakuierung des Misthaufens ist nun (Dank Wahnsinnsdruck meiner 3 Weiber) abgeschlossen, was das Bild hier klar […]

  3. Kürbis Olli's Kürbis Camland » Blog Archive » Kuh-Mist + Blätter Says:

    […] sollte es klappen im kommenden Jahr … heute sind schätzungsweise 4t Kuhmist auf meinem Patch abgelade worden die nun darauf warten von mir verteit zu werden. Im letzten jahr […]

Kommentar hinterlassen