Spionage

Ja auch das gehört dazu …. mit Augen und Ohren stehlen. Vor allem bei meinem Pap´s :-).  Er hat sich in diesem Jahr für eine Grundwassersimulationsanlage entschieden, die er selber gebaut hat. Der Befülldeckel wird entfernt und mit einemWasserschlauch wird Regenwasser aus der Tonne eingefüllt. Das Wasser läuft in die, mit groben Kies gefüllte, Maurertuppe, die einfach mit Kompost und Erde überschüttet wird (Hochbeet eben) . Die Kapilarwirkung sorgt dafür, dass die Erde oberhalb der Tuppe immer feucht ist. Dadurch können die Wurzeln, wenn sie lang genug sind, auch direkt aus der Tuppe ihr Wasser ziehen. Kann eine gute Lösug sein… bei der Bodenbeschaffenheit in unseren Breitengraden (Sand ohne Ende). Bin mal gespannt, wie es sich bewährt. Glück wünsche ich ihm aber nicht 😉 

prasentation-0806095 

Glück auf und dicke Dinger

2 Responses to “Spionage”

  1. Kürbis Olli's Kürbis Camland » Blog Archive » Scheiden tut weh Says:

    […] Verlust eines jeden Blattes tut einem Kürbiszüchter, wie mir, weh. Doch heute musste ich mich eines Besseren belehren lassen. Nach meinem Besuch von […]

  2. Kürbis Olli's Kürbis Camland » Blog Archive » Die Konkurrenz schläft nicht Says:

    […] Projekt Hochbeet auf Kürbisfeld umgestiegen obwohl er dieses Jahr einen tollen Erfolg mit seinem Hochbeet feiern konnte und einen 254,5kg Kübis […]

Kommentar hinterlassen