Ende in Sicht :-)

Ja ihr Lieben die Saison 2011 neigt sich dem Ende zu und ehrlich gesagt, bin ich auch ganz froh, wenn der „Dicke“ nun endlich auf die Waage kommt und das Düngen, Wässern, Rechnen und tägliche Messen ein Ende hat. Das Blattwerk wird nun auch immer mehr von Brennesseln und anderen, mir nicht bekannten, Wildräutern überwuchert. Hier habe ich auch keine Chance es zu rupfen, da ich mehr Schaden als Nutzen anrichten würde (Elefant im Porzellanladen sage ich nur dazu). Dennoch verfolge ich meinen Düngerplan weiter, auch wenn sich die Wildkräuter darüber warscheinlich mehr freuen, als der Kürbis und hoffe noch auf ein paar Kilogramm.

Dennoch glaube ich schon jetzt sagen zu können, dass es eine aufregende und gute Saison 2011 war. Es sieht auch so aus, dass ich meinen persönlichen Rekord von 324,5kg wohl in diesem Jahr toppen werde (wenn die Kürbiswand nicht so dünn wie Stullenpapier ist). Ich hoffe bei euch war die Saison auch zu eurer Zufriedenheit, trotz der schlechten Wetterbedingungen.

Alles gute euer Kürbisolli

Kommentar hinterlassen