Wettwiegen in Klaistow

Das große Wettwiegen in Klaistow ist heute über die Bühne gegangen und ich war diesmal nur als Zaungast dabei. Kürbisse von 12 Teilnehmern wurden heute gewogen. Davon wurden 2 Kürbisse ausser Konkurrenz gewertet, da sie nicht aus Berlin/Brandenburg, sondern aus Sachsen Anhalt kamen.


Die Kürbisse waren durchweg „Orange AG´s“, waren schön geformt und farblich eine Augenweide. Ich fand toll, dass endlich eine Frau das Feld aufgemischt hat, denn mit 255,5 kg hat „Die Kürbisbande“ unter der Regie von Viola den Platz 3 belegt. Platz 2 ging an den ewigen Kämpfer 274 kg von Rudolf Engel. Platz 1 ist mit 303 kg an Erik Haase gegangen. Hier mal ein Bild vom Wettwiegensiegerkürbis:

Herzlichen Glückwunsch an dieser Stell,e denn es war ein hartes Kürbisjahr für Outdoorkürbisse. Leider hat der Moderator den einen oder anderen Schnitzer eingebaut (z.B. Deutscher Meister 2010 550Kg)  aber im Ganzen war es eine saubere Veranstaltung.

Ein Riese war aber dennoch in der toll gemachten Ausstellung zu sehen, der seines Gleichen sucht. Das Team“ Heavy East“ hatte noch einen 510 kg schweren Kürbis übrig, der mal so nebenbei zur Schau gestellt wurde. Nicht schlecht, wenn man das Potenzial hat und so was machen kann 🙂

Doch die richtigen Kürbisse werden am kommenden Sonntag auf der 1. offenen GPC Kürbismeisterschaft Berlin/Brandenburg 2011 zu sehen sein. Da werden wir hoffentlich die 400 kg-Marke in Berlin/Brandenburg endlich toppen.

Bis Sonntag euch alles Gute und kommt gesund in Bad Saarow an 🙂

Euer Kürbisolli

 

Kommentar hinterlassen