Kerne in den Topf

Nachdem ich am 08.04.2011 die Kerne 4 Stunden in lauwarmem Wasser zum Vorquellen gelegt und sie dann in die mollige Watte gepackt habe, sind die ersten Kerne auch schon am 10.04.11 gekeimt.

Gestern habe ich die ersten gekeimten Kerne in Anzuchterde der Firma Flora Gard eingesetzt. Die Erde habe ich zuvor mit 70g Geohumus und einem Esslöffel Endomykorrhiza versehen. Geohums als Wasserspeicherndes Mittel und Endomykorrhiza um die Wurzelentwicklung zu unterstüzen.  Das Ganze habe ich gut durchgemischt und dann rinn mit dem Kernchen. Dann noch die Töpfe beschriftet und warten auf die ersten Blätter. Die Kerne brauchen zum Keimen viel Wärme ( zwischen 25°-28° ist die optimale Keimtemperatur ) doch wenn sie in den Töpfen sind, stelle ich sie immer sehr hell und etwas kühler, um das Wachstum nicht unnötig zu beschleunigen und das Vergeilen zu vermeiden (ist im letzten Jahr etwas schlecht bei mir gelaufen).

Nun steht die Parade auf einer Fensterbank an einem schöööön hellen Platz, wie jedes Jahr. Hoffe, dass sie bald die ersten Blätter dem Licht entgegenrecken, um zu sehen, ob alle den kleinen aber wichigen Umzug gut überstanden haben . Ich hoffe, dass auch bei euch schon was zu sehen ist. Freue mich immer über Bilder von euren Pflanzen, womit ich meine Galerie beleben kann.

Weiterhin alles gute euer Kürbisolli

Kommentar hinterlassen