Blüte schützen

Heute habe ich das Blütenschutzprogramm gestartet. Dazu habe ich ein Nylonstrumpf über ein Drahtgeflecht gestülpt, welches dann über die zu bestäubende Blüte kommt, damit eine Fremdbestäubung nicht möglich wird.

Ein kleines Plexiglasfenster habe ich ihr auch noch eingebaut, damit die Dame auch noch was sehen kann und nicht beim „Akt“  noch bockig ist.

Die Bestäubung wird, wenn es so weiter geht, am Sonntag oder Montag früh sein. Auch das Bestäuben selber will gut vorbereitet sein. Hierzu habe ich männliche Blüten von der Pflanze abgeschnitten, die ich einkreuzen möchte. In diesem Falle männliche Blüten vom 600 Molter 10. Diese männlichen Blüten habe ich oben mit einem Stück Draht verschlossen und sie dann in ein Glas mit Wasser gestellt.

Nun heißt es erst mal auf das Aufblühen der weiblichen Blüte zu warten. Über das weitere Vorgehen werde ich hier genau Bericht erstatten.

Wünsche allen gesunde Pflanzen und bis denne euer Kürbisolli

Kommentar hinterlassen