Bodenprobe 2012 entnommen

Heute war der Boden mal so aufgetaut, dass ich ohne Kettensäge und Presslufthammer im Gewächshaus dem Boden eine Probe entreißen konnte. Das Gewicht der Probe sollte 500g betragen und muss an verschiedenen Stellen über auf dem Patch entnommen werden.

Die Probe wird von einem Bekannten aus einem Nachbardorf , der im Agrarwissenschaftlichen Institut Müncheberg arbeitet untersucht. Ich bin gespannt, wie sich der Boden in den 2 Jahren verändert hat. Das letzte Mal wurde der Boden 2010 untersucht.

Es geht langsam wieder los… freu freu freu

Euer Kürbisolli

Kommentar hinterlassen