Entwicklungsstand meiner Kürbiszucht 13.06.12

Es wird mal wieder Zeit für einen kleinen Zwischenstandsbericht aus meinem Kürbisland:

Patch I:

Fangen wir mit meinen Sorgenkindern an. Die beiden Squas-Kürbisse wollen nicht so recht wachsen und lassen sich wirklich Zeit. Hier ein Bild vom 554*_Molter_11, den ich ja von einem Züchter aus Brandenburg geschenkt bekommen habe. Die Entwicklung der Pflanze ist alles andere als optimal. Er sieht auch in der Blattfarbe nicht so schön grün aus, wie sein direkter Konkurrent 1196*_ Ghay_10.

Konkurrent: weil die beiden nun auf einander zu wachsen und nur einer am Ende im Patch I bleiben darf oder maximal als Pollinator fungieren wird. Auf dem kommenden Bild sieht man den 1196* Ghay 10, der doch deutlich besser ausschaut, obwohl er einige Tage nach demMolter gestartet ist.

Leider hat sich der 1196* Ghay 10 dazu entschieden, nicht in die gegengesetzte Richtung des ersten Blattes zu wachsen und muss daher etwas mit Stöcken zu seinem Glück überredet werden.

Patch III:

Das zweite Sorgenkind ist mein 889,5 Langheim 11 , wo ja am 03.06.12 die Hauptranke abgebrochen ist. Was ich immer wieder sehe ist, dass Kürbispflanzen kleine Überlebenskünstler sind und sich nicht so schnell unterkriegen lassen. Innerhalb von 10 Tagen (auf den Tag genau) hat die Pflanze eine zweite Hauptranke von der Pflanzstelle bis zur Bruchstelle vorgeschoben und will es wirklich wissen. Sicherlich wird nun kein GIGANT mehr drann wachsen, aber toll ist es alle Male.

Patch II:

So nun zu meinem „Nichtproblemkürbis“: Der 1634 Werner 10 wächst wie erwartet gut und hat auch eine gute Blattfarbe. Er ist jetzt etwa 2,70m lang. Was ich vielleicht zu bemängeln hätte, dass er ein bischen längere Seitenranken haben könnte. Aber ich will mal nicht meckern mit ihm :-). Werde in diesem Jahr versuchen die Frucht etwa 3,50m-4m an der Hauptranke zu züchten. Mal sehen ob die Natur das auch will.

Zum Schluss noch meine LG, die sich wirklich gut macht und anfängt richtig zu wachsen, auch wenn ich im deutschlandweiten Vergleich zurückliege.

Wie sieht es denn bei euch so aus ?? Wenn ihr Lust dazu habt, sendet mir eure Bilder. 

Alles Gute Euer Kürbisolli

 

One Response to “Entwicklungsstand meiner Kürbiszucht 13.06.12”

  1. kOch_vOn_beruf Says:

    also mein 889,5 Langheim 11 hat mitlerweile eine länge von etwa 1,20. ist bei weitem nicht so weit wie bei dir aber wächst ja im freiland schon unter ganz anderen bedingungen. hoffe das es trotzdem schon eine gute entwicklung für den jetzigen zeitpunkt ist?…

Kommentar hinterlassen