Tyrannei in meinem Patch II

Was bisher geschah:

Teil 1

Hier die Fortsetzung des ungleichen Kampfes zwischen dem bisherigen Gewinner, dem Maulwurf, und mir. Also was bis her geschah …

Ein Maulwurf und ich lebten friedlich miteinander auf meinem Hof … er in seiner Zone (zu sehen in grün) und ich in meiner Zone ( zu sehen in rot) … doch dann eines Tages war es vorbei mit dem miteinander, denn Herr Maulwurf wollte mehr…. viel mehr ….. und so begann er seinen Kreuzzug in meine Zonen.

Zonen

Ich dachte, dass er sich wieder zurückziehen würde, doch das war ein Irrtum. Nun treibt er sein Unwesen ganz ungeniert und ohne Skrupel. Da es in Deutschland verboten ist Maulwürfe zu exikutieren und es auch fern ab meiner Überzeugung ist, beschloss ich den Kampf “ Maulwurf gegen Oliver“ anzunehmen und begann eine Lebendfalle zu bauen.

 

Die Falle

Nach 2 Tagen dachte ich so bei mir: „nun könnte ich doch mal rein schauen“ und hob voller Vorfreude den Deckel des Eimers 

Imagin

ab und was msste ich da sehen ….. dieser Maulwurf ist skrupellos und ohne Gewissen.  Er macht sich über mich lustig, indem er diese, wie ich finde, sehr Humane Falle durchschaute und dieselbige einfach zubuddelt!!!!!!!!!!!! Ich wiederhole EINFACH ZUBUDDELT !!!!!!!!!!! Das nachfolgende Foto beweist es:

 

Eimer zugebuddelt

Ehrlich gesagt war ich jetzt doch ein wenig ratlos. Ich  musste mich erst mal sammeln und eine neue Strategien entwickeln, um diesem streitsüchtigen „Ichwillmehrlandmaulwurf “ bei zu kommen.

Da kam mir der Wintereinbruch ganz recht. Er verwandelte mit Schnee und Dauerfrost den Kriegsschauplatz zur Zwangs-Ruhezone und gab mir etwas Zeit zum Nachdenken. Der hart gefrorende Boden lässt keinen Spatenstich zu und somit musste ich mich zurückziehen.

Am Sonntag ging ich raus, um Schnee zu schieben und nun das ….


Hüge lim Schnee

 

Fortsetzung folgt…….

3 Responses to “Tyrannei in meinem Patch II”

  1. Anonymus Says:

    Klasse Maulwurf, alter Recke !!!

    Gibs ihm, lass die Hügel wachsen ohne Ende.
    Sei nicht traurig Olli. Er will doch nur helfen. Vielleicht will er Dir ja auch sagen: „Pflanz doch mal was anderes! Immer wieder die ollen Kürben!“
    Gruß Anonymus

  2. Fam. Floddi Says:

    Klasse!!!!

    Supe gemacht….

    Man kann sehen es gibt auch Intelligente Lebewesen unter uns…:-)

    Ach Olli.. bau Ihm doch ein kleines Häuschen, vielleicht lässt er dich ja in ruh …

  3. Klaus Says:

    Hallo Oliver,
    Google doch mal nach „Kinderbuchverlag“.
    Das ist eine Geschichte zum veröffentlichen.
    Oder auch bei Google: „Tierkommunikation“.
    Dann kommt ein Medium, das sagt dem „Kleinen“, was
    der tun soll. — Und der macht das auch !

    Viel Spass weiterhin.
    Schöne Grüsse aus Schwerin
    Klaus

Kommentar hinterlassen