Kürbis – Veredelung

Hallöchen Ihr Züchter da draußen,

in diesem Jahr ist ein redaktioneller Mitarbeiter der Gartenzeitschrift GartenFlora (Herr Werner) auf mich zugekommen, um mit mir ein gemeinsames Experiment zu starten. Der Plan ist es 2 Atlanic Giant Pflanzen zu züchten und dann die Hauptranken mit einander zu verbinden. (man spricht auch von Veredelung). Das bedeutet, dass wir eine Hauptranke haben, aber 2 Wurzelballen. Klingt nicht nur interessant … das ist es auch.

Veredelung_Schema

Dazu habe ich der Redaktion Kerne aus meiner Sammlung  zur Verfügung gestellt, die in diesem Jahr aufgezogen wurden. Am 22.05,2013 wurde mir die Pflanze übergeben.  Sie ist extrem lang und hat eine dünne Hauptranke mit relativ kleinen Blättern. Sie ist am Fenster eines Büros aufgezogen worden und hat dort eventuell etwas zu wenig Licht bekommen.

Pflanze Veredelt

Ich habe die Pflanze dann, auf anraten von Herrn Werner,  ein Paar Tage in meinem Gewächshaus gelassen und sie am 27.05.2013 mit  in Patch III gesetzt. Hier kann sie vielleicht nicht ganz so optimal wachsen, da es irgendwann zu eng werden wird, wenn der 889,5 Langheim 11 sich richtig ausgebreitet hat. Dennoch werde ich versuchen, dass sie sich nicht all zu dolle in die Quere kommen.

ausgepflanztEingepflanzt II

Dieser Versuch wird von der Redaktion der Zeitschrift GartenFlora begleitet. Am Ende des Jahres wird es sicherlich einen Bericht über diesen Versuch geben.

Was ist eure Meinung zu diesem Versuch??? Schreibt mir doch mal, was ihr darüber denkt. Oder hat jemand schon mal Erfahrungen mit einem solchen Versuch gemacht und wie war das Ergebnis?

Bleibt neugierig…

Euer Kürbisolli

 

One Response to “Kürbis – Veredelung”

  1. Klaus Says:

    Hallo Olli, einfach mal ausprobieren. Vielleicht kommt dann ein Monsterkürbis über 1000 Kg. Ist ein Versuch wert und du sammelst Erfahrungen damit. Vielleicht gehst du jetzt schon in Richtung: Beseitigung des Hungers in der Welt. Dazu braucht man sehr ertragreiche Pflanzen. Deine Erfahrungen könnten sich weltweit verbreiten und vielen Armen Bauern eine große Hilfe sein. Du solltest dir das Patent zu dieser Kreuzung sichern !!! Dann schreib mal irgend wann dazu ein Buch mit allen Erfahrungen, und lasse das Buch in über 20 Sprachen übersetzen. Dann gehen deinen Erfahrungen um die Welt. Vielleicht dem Buch eine DVD beilegen, mit all deinen Videos. Ich denke, du kannst sowas schaffen. Schöne Grüsse und viele Veredelungs- und Züchterfolge ! Klaus aus Schwerin

Kommentar hinterlassen