Patchbesuch in Hessen

Letzte Woche war ich aus beruflichen Gründen im Land des Äbbelwoins und habe mich weiterbilden dürfen. Bei dieser Gelegenheit habe ich mich gleich doppelt weiter gebildet, denn ich habe Wilfried Schierding mal einen Besuch abgestattet. Und was soll ich sagen, es geht halt doch immer noch besser und noch extremer. 🙂

DSC_0218

DSC_0217

Nach einem wohltuenden Kaffee und lecker Kuchen habe ich sehnsüchtig darauf gewartet, dass Wilfried mich endlich in sein Kürbisreich bringt, um mir alles zu zeigen. Und ich wurde nicht enttäuscht 🙂 Einfach nur eine tolle Anlage, wo ich Einiges lernen konnte. Von seiner Chemieküche, über das Bewässerungssystem, bis hin zu seinen 2 aktuell eingesetzten Pflanzen (1985 Miller 2013 & 1744 Fulk 2013), hat er mir alles gezeigt und keine Fragen offen gelassen.

DSC_0216

Wilfried_und_ich

Wer von Euch nicht die Möglichkeit hat Wilfried persönlich zu besuchen, dem möchte ich hier wärmstens sein Buch Riesenkürbisse: Der Weg zum Rekord Teil 1 (von 4 Teilen aber Achtung es ist ein E-Book) empfehlen, in dem er wirklich alles verständlich und in sich schlüssig mit wertvollen Tipps beschreibt, was er da zu Hause so treibt mit seinen Kürbissen. Und zum Abschluss gab es ein leckeres Abendessen mit Lachsstreifen, getoastetem Brot, Salat und ein leckeres Hefeweizen. Die Zeit ist verflogen, wie verrückt und ich freue mich schon auf das nächste Treffen.

Danke an dieser Stelle an Wilfried und seiner Frau für alles 🙂

Euer Kürbisolli

 

Wilfried Schierding:

2011: Deutscher Meister 2011 mit 603kg

2011: 3. Platz Europameisterschaften in Ludwigsburg  mit 625,0kg 

2012: 5. Platz Deutsche Meisterschaft mit (565,2 Kilogramm) 2012

2012: 10. Platz bei der Europameisterschaft in Ludwigsburg mit 562,6kg

2013: 2. Platz Deutsche Meisterschaft mit (764 Kilogramm) 2013

Kommentar hinterlassen