Wurzeln schaffen

Ja ihr Züchter, wer nun denkt, die Pflanzen sind im Patch und das Wetter ist schön und nun nur noch Wasser geben, hat sich getäuscht. Jetzt geht es darum, sich um die Ranken zu kümmern. Ein wichtiger Punkt in der Pflanzenpflege ist es, der Pflanze behilflich zu sein, zusätzliche Wurzeln bilden zu können, um nachher genügend Wasser für die Frucht aufnehmen zu können. Kürbis besteht übrigens zu 94% aus Wasser. Ihr könnt die Ranken einfach komplett eingraben oder mit Erde bedecken. Ich hingegen habe es immer so gemacht, dass ich den Teil der Ranke mit Erde bedeckt habe, wo die Blätter wachsen. Auf dem  ersten Bild könnt ihr die kleinen Wurzelansätze sehen, die sich, wenn Erde drüber kommt, weiter entwickeln und die  Pflanze zusätzlich mit Nährstoffen versorgt.

Diese Wurzelansätze werden dann mit Erde bedeckt, um das Wachstum der Wurzeln zu ermöglichen und zu begünstigen. Auf dem nächsten Bild ist zu sehen, wie es bei mir aussieht, wenn Erde über die Wurzelansätze gehäuft ist.

Buddelt nach einigen Tagen einfach mal vorsichtig die Erde weg und ihr werdet ne gute und fröhliche Wurzel entdecken.Ich wünsche euch weiterhin noch viel Erfolg euer Kürbisolli



One Response to “Wurzeln schaffen”

  1. Kürbis Olli's Kürbis Camland » Blog Archive » 183,8 kg Says:

    […] ist auch sehr zufriedenstellend. Er hat nun einen Umfang von 290 cm und ein durchschnittliches Wachstum von 5,5 kg pro 24Stunden bis zum heutigen Tage. Innerhalb der letzten 24 Stunden hat er 8,5kg […]

Kommentar hinterlassen