Nächte sind zu kalt

Wie die Überschrift es schon ankündigt, läuft es nicht so, wie ich es mir erhofft habe. Die Nachttemaraturen liegen hier bei uns im Osten Brandenburgs zwischen 5° – 14° was für ein gutes Wachstum der Pflanze einfach zu kalt ist. Der Pflanzenstand ist  auch im Vergleich zum letzten Jahr deutlich schlechter. Vor 2 Jahren habe ich am heutigen Tage mit der Bestäuben der Frucht begonnen. Aber alles Meckern hilft ja net und so muss es einfach weiter gehen in Richtung „MONSTER machen“. Anbei habe ich euch mal ein Bild meiner kümmerlichen Pflanzen gepostet. Ich gebe aber die Hoffnung nicht auf, dass ich doch noch ein ordentliches Resultat am Ende der Saison präsentieren kann.

Euch wünsche ich allen lauwarme Nächte. Euer KÜRBISOLLI

Kommentar hinterlassen