Belüftung für das Gewächshaushaus

Hallo ihr Kürbisfans,

heute habe ich mit meinem Papa angefangen ein Belüftungssystem in meinem Gewächhaus zu installieren, um die Luftfeuchtigkeit und Hitze im Hochsommer so gut wie möglich zu reduzieren. Es handelt sich hierbei um 11m Lüftungsrohr mit dem Durchmesser von 300mm und 8 Lüftergitter mit den Maßen 50ox100mm. Das Ganze haben wir zusammengeschraubt und dann in der Mitte des Gewächshauses erst mal mit Spanngurten fixiert, da die Knotenkette nach 3 Wochen Bestellzeit immer noch nicht eingetroffen ist. In den kommenden Tagen werde ich den Ventilator installieren und das Ganze mal im Testbetrieb laufen lassen.

Die Kürbisse warten nun auch schon auf ihre vorbereiteten Patches. Der 1236 Vincent/McGill 09* (Squash Weltrekord 2009) macht sich sehr gut und wird vorraussichtilich am Donnerstag das kleine Gewächhaus verlassen und in Patch I Platz nehmen.

Der 1472 Baumert 10 (Europameister 2010) macht sich ebenfalls prächtig und wird auch in den kommenden Tagen vom kleinen Gewächshaus in das Große ziehen. Eigentlich habe ich den Northrup dafür vorgesehen, aber er reagiert sehr empfindlich auf höhere Temparaturen und deswegen gebe ich dem 1472 Baumert 10 den Vortritt.

Und hier noch das Sorgenkind der 1432 Northrup 09 (649,5kg), der einfach nicht so recht aus der Hüfte kommen will. Er reagiert sehr stark mit hängenden Blättern auf Hitze und liegt fast komplett auf dem Boden. Doch wenn es etwas kühler wird, rappelt er sich wieder auf. Doch das Wachstum lässt doch sehr zu wünschen übrig. Vielleicht werde ich ihn nicht setzen und dafür den 600 Molter 10 ( Howard Dill Award 2010 ) auf Patch III pflanzen. Aber es sind noch ein paar Tage Zeit, bis ich mich entscheiden muss und bis dahin darf er sich noch beweisen.

Ich hoffe bei euch sieht es auch schon gut aus. Alles gute euer Kürbisolli

 

3 Responses to “Belüftung für das Gewächshaushaus”

  1. Andreas Says:

    Fehlt nur noch das Bett. 🙂

    Gruß Andreas

  2. Kürbis Olli's Kürbis Camland » Blog Archive » Projekt “Titelverteidigung 2012″ Says:

    […] habe ich mit den Einbringen von 78 Schubkarren Pferdemist und Einstreuen von Thomas-Kali im 70m²-Gewächshaus. Der Pferdemist ist schon so weit verrottet, dass es schon fast reine Erde […]

  3. Kürbis Olli's Kürbis Camland » Blog Archive » Tag 15 nach der Bestäubung Says:

    […] nicht so gut aus. Da es nach der Self-Bestäubung am 1695 Meier 2012 ER trotz Schattiernetz und Lüftungsanlage immernoch 34°C heiß ist…..ziemlich warm und das ist sicherlich auch mit ein Grund, dass die […]

Kommentar hinterlassen