Bestäubung die Erste :-)

Nicht wie geschätzt in 3 Tagen, sondern schon nach 2 Tagen ist die Blüte bereit bestäubt zu werden. Dazu habe ich die noch geschlossene Blüte

Blüte vom Keeper_889 Langheim 11_09.07.13

gestern abend gegen Fremdbestäubung durch fliegende und krabbelnde Insekten geschützt. Hierbei sollte man darauf achten, dass die Blüte nicht schwitzt, also kein Plastikbeutel oder ähnliches zum Abdecken verwenden. Ich verwende hierzu einen Drahtkorpus, den ich mit einem Nylonstrumpf meiner Frau überzogen habe (kleiner Luxus, die kleine Plexiglasscheibe, dass ich besser sehen kann, wie die Blüte ausschaut). Dieses Gestell stülpe ich drüber, um optimalerweise in der Früh die Blüte mit männlichen Pollen bestäuben zu können.

Blüte geschützt_II_08.07.13

Die männlichen Blüten ernte ich ebenfalls schon am Vortag und hindere sie mit einem Faden daran, dass sie sich öffnen können. Nicht vergessen, die Stängel über Nacht in ein Wasserglas zu stellen.

Männliche Blüten_09.07.13

Heute früh war es dann so weit und das Bestäuben der ersten Blüte in diesem Jahr konnte vollzogen werden :-). Hierzu habe ich das Schutzgehäuse voooooorsichtig entfernt und die Blütenblätter leicht auseinander gedrückt, um besser an die Lobber zu kommen. In dieser Blüte sind 6 Lobber, was sehr gut ist (Lobber sind die einzelnen gelben Stempelchen in der Mitte der Blüte).

6 Lobber Blüte_09.07.13

Jetzt entferne ich vorsichtig die Blätter der männlichen Blüte und reibe den Stempel an den Lobbern der weiblichen Blüte. Wenn man genau hinschaut, kann man sehen, wie die männlichen Pollen dann an den Lobbern kleben bleiben. Ich habe hier 2 männliche Blüten verwendet, um auch gaaaaanz sicher zu gehen, dass es auch klappt (Garantie gibt es dennoch nie, denn es ist am Ende eben doch Natur …).

DSC_0256

Wenn das alles vollbracht ist, muss die Blüte nun wieder für 1-2 Tage gegen Fremdzugriff geschützt werden. Hierzu stülpe ich wieder das Nylongewebe drüber und kann nun nur noch hoffen, dass es geklappt hat. In ca. 10 Tagen kann man sagen, ob es eine erfolgreiche Bestäubung war oder nicht. Wenn ja, wächst der kürbis nun los und wird größer als ein Fußball…. wenn nicht, wird er nicht größer als ein Fußball und fault dann ab.

889 Langheim 11_Blüte_09.07.13

Wenn Ihr noch Fragen habt, sendet mir einfach ne Mail an Turijan@onlinehome.de

Euer Kürbisolli

One Response to “Bestäubung die Erste :-)”

  1. Kürbis Olli's Kürbis Camland » Blog Archive » 1 Bestäubung gescheitert Says:

    […] weiblichen Blüten vom 889 Langheim 2011 und einen Tag später die Blüte vom 992 De Swert 2009* bestäubt hatte, musste ich nach einem 5-tägigen Urlaubstrip in die Lüneburger Heide feststellen, dass […]

Kommentar hinterlassen