Long Gourd am Start

Mich hält die Kälte und der Schnee nicht auf und deswegen habe ich am 19.03.2013 begonnen, die ersten 2 Long Gourds an den Start zu bringen. Dazu habe ich zwei Kerne  121.3 Andres 2012 (308,1cm) in einem Zip-Beutel mit feuchter Watte gelegt und diese dann, in ein Tuch gewickelt, auf die Heizung gelegt, die auf Volldampf läuft. Eine Long Gourd mag es bei etwa 29°-31°C zu keimen.

Vorkeinem an der Heizung

Ich habe bewusst früher angefangen als üblich, weil ich es in den letzten Jahren nur mit Ach und Krach hinbekommen habe, auch nur einen Kern selber aus der Schale zu locken. Ich war auf die  Hilfe von Züchterfreunden, wie Christian (Pumpkinvader), angewiesen, die mir dann eine Long Gourd abgegeben haben.

Aber was soll ich sagen: nach 3 Tagen hat sich eine dazu bewegen lassen, wirklich mal ein Wurzelchen aus der Kernhülle zu strecken. 🙂

LG_Gekeimt

Darüberhabe ich mich sehr gefreut, auch wenn ich etwa 2 Wochen zu früh bin. Dennoch werde ich versuchen, die 1 Long Gourd dann nach den Eisheiligen an mein Long-Gourd-Gerüst zu pflanzen.

Long Gourd_28.07.12

Den Kern habe ich nun in mit 40 ml Mycorrhiza , für mehr Wurzelwachstum, vermischte Anzuchterde etwa 2cm eingebuddelt  und in meinem beheizten Gewächshaus untergebracht.

Pflanztopf f. LG

Das war es erst mal von der Kürbisfront

Euer Kürbisolli

One Response to “Long Gourd am Start”

  1. Kürbis Olli's Kürbis Camland » Blog Archive » Kürbis & Co. Says:

    […] auch Squash genannt. Dazu habe ich einen 905 Vincent-McGill 2009* und einen 626 Horde 2012* zum Vorkeimen in einem mit einem feuchten Taschentuch bestückten Zipbeutel gemacht und auf die Heizung gelegt, […]

Kommentar hinterlassen